95,00 Euro vermeiden größere Schäden an Anbaugeräten


Nehmen Sie das Angebot an und lassen Sie Ihre Anbaugeräte nach §3 Abs. 6 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) prüfen.


Ihr + Vorteil: Wir prüfen nicht nur nach BetrSichV, sondern auch auf Verschleiß.




Folgend einige Beispiele aus den letzten Prüfungen:

Diese Schäden konnten noch mit verhältnismäßig geringem Kosten- und Zeitaufwand behoben werden


Abbruch- und Sortiergreifer


Riss im Kopfbereich unter der Abdeckung










Abbruch- und Sortiergreifer


Risse an den Greiferschalen









Pulverisierer drehbar


Riss an der Gebissfesthälfte









Pulverisierer drehbar


Riss an der Gebissloshälfte; Bereich Zylinderaufhängung









Wir stellen bei den Prüfungen auch immer fest, dass sich Schrauben gelockert haben. Diese ziehen wir entsprechend wieder an. Gerade lockere Schraubverbindungen am Drehmotor können zu größere Schäden an der Dreheinheit führen.

und Geld sparen!

wir prüfen bundesweit!